Entdecke Vratsa

von
5.11 €

Alle Busverbindungen von und nach Vratsa - jetzt online buchen!

Wraza [ˈvratsɐ] (bulgarisch Враца, übliche Schreibung Vratsa) ist eine Stadt in Bulgarien mit 64.244 Einwohnern (2005) am Fuße der steilen Gipfel des Balkangebirges gelegen, Industriestadt (Textil- und Zementindustrie), kultureller Mittelpunkt des Gebietes mit Theater, Oper und Kunstgalerie. Wraza ist Hauptstadt der gleichnamigen Oblast. Der Ort bestand bereits im 4./3. Jahrhundert v. Chr., was der 1969 hier gefundene Goldschmuck einer thrakischen Prinzessin bestätigt. In Chroniken des 6. und 13. Jahrhunderts wird eine Festung Vratica erwähnt. Unter der Herrschaft des Osmanischen Reiches war Wraza Wirtschafts- und Verwaltungszentrum. An den Befreiungskampf gegen die Türken erinnern die acht Meter hohe Bronzefigur des Dichters und Befreiungskämpfers Christo Botew (1848–1876), der am 20. Mai 1876 im Wraza-Gebirge fiel. Sehenswert sind die Reste der früheren Stadtmauer mit Wohn- und Verteidigungstürmen aus dem 17. Jahrhundert, der Uhrturm, das historische Museum, das Kapitänshaus, der Hügel Kaleto und das Denkmal Pametnik na Westitelja (des Nachrichtengebers). Im Uhrturm, der ebenso wie der gut erhaltene Kurtpaschow-Turm Befestigungszwecken diente, ist ein Museum untergebracht. Interessant sind die Kirchen „Sveto Wasnesenie“ (Hl. Himmelfahrt) und „Sveti Nikola“ (Hl. Nikola).

Bus Companies

"Vitosha-Express" OOD

Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So
Von
5
11

Trans-5 OOD

Sa
Von
6
14

Haltestellen in Vratsa

  1. Busstation Vratsa
    Adresse: bulevard "Vasil Kanchov" 78

Ausgewählte Verbindungen


×
Wir wissen, dass sich manchmal Deine Pläne ändern können. Aufgrund dessen geben wir Dir die Möglichkeit Dein Ticket schnell und einfach zu stornieren oder umzubuchen.

Bevor Du fortfährst, sieh Dir bitte unsere Stornobedingungen an.

Ticket stornieren